Haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns einfach an:
040 696985 - 0

IBS Schreiber - Prüfen mit Konzept

ECS for SAP Access Control

Björn Meeder,
Product Manager & Consultant
SAP Security

Ihre neuen Regelwerke für SAP Access Control – Sparen Sie Zeit und Aufwand!

Mit dem neuen Easy Content Service (ECS) der IBS erhalten Sie über 2.500 Regeln, die via Import-Funktion schnell und einfach in Ihrer SAP Access Control Konfiguration zur Verfügung stehen. Die Regeln enthalten umfangreiche Risikoanalysen zu Berechtigungen der acht Kernmodule im SAP-System und prüfen Funktionstrennungen sowie kritische Berechtigungen. Darüber hinaus werden auch verschiedene Industrie- und Branchenlösungen berücksichtigt, wie z.B. IS-U, FS-CD, FS- CML. Diese Analysen enthalten das gebündelte Know-how unserer jahrzehntelangen Erfahrung als SAP-Prüfer und SAP-Sicherheitsexperten.
Sie erhalten individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Regelwerke, die u.a. das verwendete NetWeaver Release, Modulspezifika und System-Customizing berücksichtigen. Auch bei der Überwachung komplexer Systemlandschaften haben Sie somit immer die richtige Syntax für die zu analysierenden Systeme.

Regelmäßige Updates – kein Pflegeaufwand!

Das SAP-System und somit auch die Anforderungen an die Risikoanalysen ändern sich ständig – sei es aufgrund von Neuerungen in den SAP-Produkten, Updates, neuen Prozessen, die Sie einsetzen, oder aufgrund gesetzlicher Änderungen. All dies erfordert eine regelmäßige Überarbeitung, Weiterentwicklung und Erweiterung der Regelwerke. Unser Team von Experten analysiert kontinuierlich alle aktuellen Entwicklungen und nimmt alle nötigen Änderungen und Erweiterungen am ECS vor. Zweimal pro Jahr erhalten Sie aktualisierte Regeln, die alle neuen Anforderungen berücksichtigen.

Auf einen Blick:

  • Über 2.500 Risikoanalysen zu kritischen Berechtigungen sowie SoD‘s
  • S/4HANA ready – alle aktuellen Apps werden berücksichtigt
  • Import über die Uploadfunktion des SAP Access Control
  • Sofort einsatzbereit
  • Updates & Erweiterungen zweimal pro Jahr
  • Dadurch Fokus auf das Kerngeschäft durch freigesetzte Ressourcen
  • Bei Bedarf erweiterbar um kundeneigene Prozesse, Transaktionen und Berechtigungsobjekte
  • Überwachung komplexer Systemlandschaften durch Release-spezifische Analysen
  • Alle SoD-Risikoanalysen enthalten ausführliche Dokumentationen zur Risikobehandlung

 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Telefon: 040 69 69 85-82

Email: sales@ibs-schreiber.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

 

 

IBS Schreiber GmbH

Anschrift
Zirkusweg 1
20359 Hamburg

+49 40 6969 85-0
+49 40 6969 85-31
info@ibs-schreiber.de

Prüfung & Beratung