Haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns einfach an:
040 696985 - 0

Seminare in kleinen Gruppen

Rechte der Betroffenen nach DSGVO

Übersicht

Rechte der Betroffenen nach DSGVO
Kürzel: DSIM
Teilnehmer: max. 12
CPE: 13

Termine:
07.02. - 08.02.19
26.08. - 27.08.19

Zeiten:
Dauer: 2 Tage
1. Tag: 9:30 - 17:00 Uhr
2. Tag: 9:00 - 15:30 Uhr

Preis:
990,00 €*
*zzgl. MwSt.

Veranstaltungsort:
IBS Schreiber GmbH
Zirkusweg 1
20359 Hamburg

Lehrmittel:
Beispiele am Rechner/Beamer
Praxisbeispiele
Diskussion
Vortrag

Jetzt anmelden!

Transparenz ist einer der wichtigsten Grundsätze der Datenschutz-Grundverordnung. Dies wird durch die Rechte der Betroffenen besonders zum Ausdruck gebracht. Neben den bisher bekannten Rechten auf Auskunft, Berichtigung und Einschränkung der Verarbeitung (bisher: Sperrung) kommen neue bzw. geänderte Rechte hinzu, die für Verantwortliche eine komplexe Herausforderung darstellen.

Betroffene müssen zunächst, in Abhängigkeit davon, bei wem die Daten erhoben wurden, umfangreich informiert werden. Das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) zielt nicht nur auf die Speicherung personenbezogener Daten im Internet ab, sondern bringt zahlreiche Anforderungen an die Löschung von Daten in Systemen und Prozessen mit sich. Das Recht auf Datenübertragbarkeit verlangt umfangreiche Planung für die Ausgabe personenbezogener Daten im maschinenlesbaren Format und ist in der Umsetzung deutlich komplexer als die Gewährleistung anderer Rechte.

Wird die Sicherheit der Verarbeitung verletzt, muss geprüft werden, ob ein hohes Risiko für die Betroffenen besteht – die Folge ist eine Meldung an die Aufsichtsbehörden und die Benachrichtigung der Betroffenen. Dieses Seminar beschäftigt sich mit der Implementierung eines Rechtemanagements für die Wahrung der Rechte der Betroffenen und soll anhand von konkreten Praxisbeispielen die Teilnehmer in die Lage versetzen, den Anforderungen der DSGVO gerecht zu werden. Zusätzlich werden Prozesse zur Erkennung und Behandlung von Datenschutzverletzungen (data breach detection) sowie die Meldung an die Aufsichtsbehörde (data breach notification) und die Benachrichtigung der Betroffenen aufgezeigt.

 

Rechte der Betroffenen

  • Grundlagen und Umfang der Rechte
  • Umgang mit Anfragen Betroffener
  • Abwägung der Verhältnismäßigkeit
  • Praktische Umsetzung

Meldepfl ichten

  • Identifikation (data breach detection)
  • Meldepflichten der Auftragsverarbeiter
  • Beurteilung der Datenschutzverletzung
  • Dokumentationspflichten
  • Meldung an die Aufsichtsbehörde (data breach notification)

Prozesse gestalten

  • Rechtemanagement
  • Prozessbeschreibung
  • Umgang mit besonderen Fallkonstellationen
  • Beteiligung der zuständigen Fachbereiche
  • Datenverarbeitung im Auftrag
  • Dokumentation und Kontrolle


Weitere Informationen

  • Referenten
    • Marc Neumann

      Marc Neumann ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV®) und seit 2009 als Berater für Datenschutz und Datensicherheit tätig. Langjährige Erfahrung in der europaweiten, kundenorientierten Betreuung, Beratung und Auditierung von Unternehmen jeder Größe zeichnen ihn aus. Die praxisnahe Umsetzung der Vorgaben aus der EU-Datenschutz- Grundverordnung sowie die Unterstützung bei der Erstellung von Löschkonzepten in zahlreichen Systemen (u.a. SAP HCM) zählen zu seinen Schwerpunkten.

      Sophie von Schenck

      Sophie von Schenck berät nationale und internationale Mandanten im IT- und Datenschutzrecht sowie in den Bereichen des Gewerblichen Rechtsschutzes (IP). Ihre Kernkompetenzen liegen im Datenschutzrecht, insbesondere zu Fragen der Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung, und im IT-Recht mit Fokus auf Softwareverträgen.

       


  • Partner-Hotels

    • Sollten Sie ein Hotelzimmer benötigen, so können Sie dieses direkt bei einem unserer Partnerhotels buchen. Wir haben für Sie Sonderkonditionen vereinbart. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Buchung immer das Stichwort „IBS“ an, um die vergünstigten Preise zu erhalten. Preise erhalten Sie auf Anfrage direkt im Hotel.

      Von unseren drei Partnerhotels aus erreichen Sie unser IBS-Seminarzentrum innerhalb von 3 Gehminuten.


      Empire Riverside Hotel

      Bernhard-Nocht-Straße 97
      20359 Hamburg

      +49 (0) 40 / 31 11 9 - 0
      +49 (0) 40 / 31 11 9 - 70 731
      www.empire-riverside.de


      Hotel Hafen Hamburg

      Seewartenstraße 9
      20459 Hamburg

      +49 (0) 40 / 31 11 3-0
      +49 (0) 40 / 31 11 3-70 601
      www.hotel-hamburg.de


      ARCOTEL Onyx

      Reeperbahn 1
      20359 Hamburg

      +49 (0) 40 209 409-0
      +49 (0) 40 209 409-2550
      www.arcotelhotels.com



Melden Sie sich hier für dieses Event an!

Anmeldung

Rechte der Betroffenen nach DSGVO



Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?


Mit dem Absenden des Formular bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen gelesen habe und akzeptiere.

IBS Schreiber GmbH

Anschrift
Zirkusweg 1
20359 Hamburg

+49 40 6969 85-0
+49 40 6969 85-31
info@ibs-schreiber.de

Prüfung & Beratung