Haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns einfach an:
040 696985 - 0

Online-Seminar – Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten und Auftragsverarbeitung



Übersicht

Online-Seminar – Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten und Auftragsverarbeitung
Kürzel: DSAV
CPE: 13

Termin:
07.10. - 08.10.20 (Online)

Zeiten:
Dauer: 2 Tage
1. Tag: 9:30 - 17:00 Uhr
2. Tag: 9:00 - 15:30 Uhr

Preis:
990,00 €*
*zzgl. MwSt.

Veranstaltungsort:
Online

Lehrmittel:
Beispiele am Rechner/Beamer
Diskussion
Vortrag

Jetzt anmelden!

Mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) kommen umfangreiche Rechenschaftspflichten auf Verantwortliche der Datenverarbeitung zu. Das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten – bisher als Verfahrensverzeichnis bekannt – wird zukünftig nicht mehr nur ein „unbeschriebenes Blatt“ sein, sondern tatsächlich geführt werden müssen. Hinzukommt die Pflicht für Auftragsverarbeiter ein eigenes Verzeichnis zu führen. Auch die Anforderungen an die Gestaltung eines Auftragsverarbeitungsverhältnisses haben sich verändert.

Der Auftragsverarbeiter handelt dabei grundsätzlich nicht in eigener Verantwortung, sondern strikt auf Weisung des Verantwortlichen. Unterschiedliche Fallkonstellationen sind zu berücksichtigen: die Verarbeitung erfolgt auf Systemen des Verantwortlichen, Daten werden an Auftragsverarbeiter übermittelt oder in Drittländern außerhalb der EU verarbeitet.

In diesem Praxis-Seminar zeigen wir die rechtlichen Anforderungen an ein ordnungsgemäßes Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten sowie an die Auftragsverarbeitung auf. Sie erhalten einen Überblick über die gesetzlichen Anforderungen und die Pflichten für Verantwortliche und Auftragsverarbeiter Verzeichnisse zu führen, Vereinbarungen abzuschließen und Verarbeitungstätigkeiten zu dokumentieren und zu prüfen.

Grundlagen

  • Grundsätze und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Besondere Anforderungen

  • Das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten des Auftraggebers
  • Das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten des Auftragnehmers
  • Löschen von personenbezogenen Daten und Abbildung im VVT
  • Technische und organisatorische Maßnahmen gemäß DSGVO
  • Risikobewertung der Verarbeitungstätigkeiten
  • Die Auftragsverarbeitung gemäß DSGVO
  • Vertragliche Regelungen und Haftung
  • Auswahl von Dienstleistern
  • Rechenschaftspflichten
  • Kontrollen von Dienstleistern

Hilfsmittel

  • Musterverträge, Checklisten und Ausfüllhilfen für Auftragsverarbeitung, technische und organisatorische Maßnahmen und Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten und weitere Datenschutzthemen

 

Dieses Seminar bieten wir auch als Präsenz-Seminar an. Weitere Infos erhalten Sie HIER.



Weitere Informationen

  • Referenten
    • Marc Neumann

      Marc Neumann ist technischer Gutachter für IT-Produkte und IT-Services des European Privacy Seal sowie zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV®). Seit 2009 berät, betreut und auditiert er europaweit Unternehmen jeder Größe. Als Referent und Projektleiter zählt die Konzeptionierung und praktische Umsetzung der Anforderungen aus der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) vor allem im Zusammenhang mit ERP-, CRM- und HR-Systemen zu seinen Schwerpunkten

      Sophie von Schenck

      Sophie von Schenck berät nationale und internationale Man-danten im IT- und Datenschutzrecht sowie in den Bereichen des Gewerblichen Rechtsschutzes (IP). Ihre Kernkompetenzen liegen im Datenschutzrecht, insbesondere zu Fragen der Um-setzung der EU-Datenschutzgrundverordnung, und im IT-Recht mit Fokus auf Softwareverträgen.

       



Melden Sie sich hier für dieses Event an!

Anmeldung

Online-Seminar – Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten und Auftragsverarbeitung



Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?


Mit dem Absenden des Formular bestätige ich, dass ich die Teilnahmebedingungen gelesen habe und akzeptiere.

IBS Schreiber GmbH

Anschrift
Zirkusweg 1
20359 Hamburg

+49 40 6969 85-0
+49 40 6969 85-31
info@ibs-schreiber.de

Audit & Consulting