Haben Sie Fragen?
Rufen Sie uns einfach an:
040 696985 - 0

Seminare in kleinen Gruppen

IBS SAP Security Convention 2019 &       SAP-Infotag

Übersicht

IBS SAP Security Convention 2019 &       SAP-Infotag
Kürzel: ICON

Preis:
Konferenz: 360,00 €*
*zzgl. MwSt.

Veranstaltungsort:
Hotel Hafen Hamburg
Seewartenstraße 9
20459 Hamburg

Die IBS SAP-Fachkonferenz und die CheckAudience werden Eins: „IBS SAP Security Convention“ (ICon). Erstmals wird diese Veranstaltung am 14. und 15.03.2019 im Hotel Hafen Hamburg stattfinden. Unmittelbar davor, am 13.03., findet der SAP-Infotag statt, den wir gemeinsam mit Experten der SAP SE durchführen.

Bei der IBS SAP Security Convention geht es um den Austausch von Erfahrungen rund um das Thema SAP Security. In Form von Kundenvorträgen und „best practice“-Workshops erhalten Sie einen umfassenden Einblick in die aktuell gegebenen Security-Risiken und der Absicherungsmöglichkeiten Ihrer Systeme.

Außerdem erhalten Sie Informationen zu unserem neuen Produkt „Easy Content Solution“ (ECS) und zu unserer Security Software CheckAud® for SAP Systems.

  • Aktuelle Vorträge zu Angrifsszenarien, Wirtschaftsspionage sowie Lösungen und Anwenderberichten aus der Praxis
  • Erfahrungsaustausch und Networking mit Entscheidungsträgern
  • Treffen und sprechen Sie mit Top-Referenten und Sicherheitsexperten

rund um die Themen

  • S/4HANA Security
  • Cloud Security
  • DSGVO
  • CheckAud® for SAP Systems

Am Donnerstag, den 14.03.2019, findet unser legendärer „Hamburger Abend“ statt, der zum Netzwerken mit den Kollegen anderer Unternehmen einlädt!

Beim SAP-Infotag erhalten Sie einen Überblick der aktuellen Security Produkte der SAP und deren Einsatzmöglichkeiten.

SAP bietet mittlerweile eine Vielzahl an Sicherheitslösungen, um solchen Angriffsszenarien vorzubeugen, sie während des Angriffs zu entdecken und zu stoppen oder auch nachzuweisen, dass ein solcher Angriff stattgefunden hat. Beim abschließenden Security-Networking stehen Ihnen die Experten von der SAP aber auch Anwender und Partner für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns im schönen Hamburg!

Ihr IBS-Team

IBS SAP Security Convention und der SAP-Infotag können auch einzeln gebucht werden.

 

  Vollständige Agenda als PDF (658,3 KiB)

 

Agenda SAP-Infotag

Mi, 13.03.2019

9:30 Uh
SAP Erstvortrag, Begrüßung (Sebastian Schreiber, Geschäftsführer, IBS Schreiber GmbH)

9:45 Uhr
Überblick und Update zur SAP GRC Suite (Anna Otto, Senior Solution Sales Executive,
GRC I Security I ERP Financials, SAP Deutschland SE & Co. KG)

10:15 Uhr
Sichere Identitätsverwaltung und Authentifizierung in hybriden Umgebungen (Christian Cohrs, Product Manager Identity and Access Management, SAP SE)

11:15 Uhr
Pause

11:35 Uhr
SOD-Analyse, Business Rollen und Berechtigungsworkflows: Wie Sie Access Compliance in der Cloud und in hybriden Systemen regelkonform managen (Dr. Gero Mäder, SAP)

12:30 Uhr
SAP CoE Security Services, Sicherheitspatch-Management, SAP Sicherheitshinweise, Anwendung „System Recommendations“ im SAP Solution Manager (Frank Buchholz, SAP AG)

13:00 Uhr
Mittag

14:15 Uhr
SAP Live Hacking Duell: Angriffe erkennen in Echtzeit (Holger Stumm, Geschäftsführer, log(2) oHG, und Thomas Tiede, Geschäftsführer, IBS Schreiber GmbH)

15:15 Uhr
SAP Enterprise Threat Detection – Managed Service powered by Freudenberg IT
(Simon Zass, Freudenberg IT)

15:45 Uhr
Pause

16:05 Uhr
Einführung von SAP Single Sign-on bei KERN-LIEBERS
(Jonas Haas, Hugo Kern und Liebers GmbH & Co. KG)

16:50 Uhr
Podiumsdiskussion: Ist es sinnvoll, mehrere SAP Securty Komponenten zu kombinieren? -Nutzen versus Aufwand: Wie können Großkunden und Mittelständler verschiedene Security Lösungen mit vertretbaren Aufwand einsetzen?

17:20 Uhr
Security Talk mit Umtrunk und Häppchen

18:00 Uhr
Ende

Agenda IBS SAP Security Convention

Tag 1 (Donnerstag, 14.03.2019)

9:00 Uhr
Begrüßung (Sebastian Schreiber, Geschäftsführer, IBS Schreiber GmbH)

9:30 Uhr
Migration von Berechtigungen in SAP ERP zu S/4HANA (Thomas Tiede, Geschäftsführer,
IBS Schreiber GmbH)

10:30 Uhr
Pause

10:50 Uhr
DSGVO: 1 Jahr vergangen, Licht am Ende des Tunnels?! (Michael Foth, Geschäftsführer,
IBS Dataprotection Service and Consulting GmbH)

11:35 Uhr
CheckAud® – Neues aus der Entwicklung (Oliver Thulke, IBS Schreiber GmbH)

12:20 Uhr
Mittag

13:40 Uhr
SAP Access Control: Ausbau der SAP Access Control Regeln bei der Schweizer Post
(Urs Hauri, Die Schweizerische Post AG)

14:25 Uhr
Ihre Regelwerke für SAP Access Control – „ganz Easy“ (Björn Schille, Produktmanager,
IBS Schreiber GmbH)

14:55 Uhr
Pause

15:15 Uhr
Sicherheits-Konfigurationsanalyse mit der Anwendung „Configuration Validation“ im SAP Solution Manager, SAP Security Baseline (Frank Buchholz, SAP CoE Security Services, SAP AG)

16:00 Uhr
Wie Cyber Intelligence Tools funktionieren und warum sie trotzdem nicht wissen welcher Whiskey mein Lieblingswhiskey ist (Volker Kozok, Bundesministerium der Verteidigung)

16:50 Uhr
Ende

18:30 Uhr
Hamburger Abend: Security Networking

Tag 2 (Freitag, 15.03.2019)

9:00 Uhr
Was die SAP-Community über Security und aktuelle Trends denkt (Helge Sanden, IT-Onlinemagazin)

9:30 Uhr
The Right Approach – Der schnellste Weg nach SAP S/4HANA mit JIVS!
(Hans-Jörg Berndt, VP Sales & channel, Datamigraton GmbH)

10:30 Uhr
Herausforderungen bei einer S/4HANA Migration im Projektalltag. Berechtigungen sind schnell erledigt! (Olaf Sauer, Xiting GmbH)

11:00 Uhr
Pause

11:20 Uhr
Wie sehen die neuen Angriffsmethoden aus und wie kann sich ein Unternehmen schützen? Social Engineering und Digitalisierung – neue Herausforderungen bei der Abwehr von Gefahren
(Stefan Becker, Referatsleiter Referat B25 Cyber-Sicherheit für die Wirtschaft, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik)

12:20 Uhr
Mittag

13:35 Uhr
CheckAud® im Einsatz bei Jost-Werke Deutschland – ein Erfahrungsbericht (Sandeep Sheth, Teamleiter SAP Basis, und Nurgul Omorova-Obst, SAP Basis, Jost-Werke Deutschland)

14:20 Uhr
CheckAud® mit Blick auf DSGVO (Björn Schille, Produktmanager, IBS Schreiber GmbH)

14:35 Uhr
Hacking SAP HANA (Thomas Tiede, Geschäftsführer, IBS Schreiber GmbH)

15:35 Uhr
Abschluss

15:45 Uhr
Ende



Weitere Informationen

  • Referenten
    • Stefan Becker

      Stefan Becker ist seit Mai 2017 Leiter des Referats B 25 „Cyber-Sicherheit für die Wirtschaft“ im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Nach dem Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt (FH) begann er seine Laufbahn 1994 bei der Kriminalpolizei Bonn. 2011 wechselte er mit der Gründung des Cybercrime-Kompetenzzentrums zum Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf. 2009 erwarb er den Master of Business Administration mit Schwerpunkt Risk and Fraud Management.

      Christian Cohrs

      Christian Cohrs ist bei der SAP als Product Manager for Identity und Access Management zuständig. Während der vergangenen 19 Jahre hat der gelernte Informatiker verschiedene Positionen im Unternehmen innegehabt, als Entwickler, Manager und Produktverantwortlicher.

      Dr. Michael Foth

      Dr. Michael Foth, Geschäftsführer der IBS data protection services and consulting GmbH, ist seit über 20 Jahren als Spezialist für Datenschutz und für IT-Sicherheitsanalysen tätig. Er betreut national und international aufgestellte Mandanten als externer Datenschutzbeauftragter mit den Schwerpunkten Gesundheitswesen und Finanzdienstleister. Außerdem ist er zugelassener Datenschutz-Gutachter beim unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) für das Datenschutzgütesiegel und Datenschutzgutachter bei der Europäischen Union für das European Privacy Seal (EuroPriSe).

      Jonas Haas

      Jonas Haas ist SAP Inhouse Consultant und Projektmanager bei der Hugo Kern und Liebers GmbH & Co. KG, wo er in der Projektleitung in IT-Projekten mit Schwerpunkt SAP HCM, der Einführung von SAP SuccessFactors, und dem SAP FI/CO Third-Level-Support tätig ist.

      Urs Hauri

      Seit August 2001 ist Urs Hauri in verschiedenen Funktionen in der Konzernrevision der tätig. Seine Prüfschwerpunkte sind Organisation, Prozesse und Informatik. Zuvor sammelte der Referent 15 Jahre Praxiserfahrung in den verschiedensten Bereichen der Informatik als Entwickler, Projektleiter und als ICT-Leiter und verfügt über grosse praxisorientierte Erfahrungen sowie über fundiertes Fachwissen im Bereich der Systemsicherheit.

      Dr. Gero Mäder

      Gero Mäder arbeitet seit 1997 bei SAP in der Produktentwicklung und seit über 15 Jahren in verantwortlichen Managementpositionen in Entwicklung und Produktmanagement. Er arbeitet seit 2003 im GRC-Umfeld und leitete die Softwareentwicklung für Management of Internal Control, GRC Risk Management und GRC Access Control. Seit 2014 ist er SAP Ansprechpartner für die Arbeitsgruppe GRC der DSAG.

      Anna Otto

      Anna Otto ist Senior Solution Sales Executive für die Themen GRC, Security und ERP Financials. Sie ist seit 2007 bei SAP und hat, vor ihrem Wechsel in den Vertrieb, Kunden in nationalen und internationalen Projekten zu den Themen Berechtigungswesen sowie Governance, Risk and Compliance (GRC) beraten. Sie absolvierte ein Studium zur Dipl.-Informatikerin an der Hochschule in Hamburg, mit der Spezialisierung auf die Bereiche Sicherheit und Datenschutz und den daraus resultierenden Anforderungen an die SAP-Software. Anna Otto ist Coautorin der SAP PRESS Bücher »SAP-Berechtigungswesen«, »Berechtigungen in SAP – 100 Tipps & Tricks« und »Datenschutz in SAP-Systemen«.

      Helge Sanden

      Helge Sanden ist der Herausgeber des SAP-Community Portals „IT-Onlinemagazin.de“ und Gründer des „Forum für SAP®“, der größten SAP-Gruppe in XING mit über 33.000 Mitgliedern. Er ist seit 2002 in der SAP-Welt zuhause, Branchen-Insider, Autor und Sprecher und hat als Dipl.-Informatiker zudem hohes technisches Verständnis. Er legt großen Wert darauf, komplexe Sachverhalte einfach darzustellen und nicht die Technologie, sondern deren Nutzen für die Praxis in den Vordergrund zu stellen.

      Björn Schille

      Björn Schille ist als Produktmanager der IBS Schreiber GmbH u.a. verantwortlich für die Entwicklung bedarfsgerechter Lösungen zu verschiedenen Themen in der IT- und SAP-Sicherheit. Als SAP-zertifizierter HCM-Berater verfügt Björn Schille über langjährige Prüfungs- und Projekterfahrung im Bereich SAP-Sicherheit und SAP Datenschutz, welche er in unsere Managed Security Services, den ECS for SAP Access Control sowie in verschiedene Revisionsseminare einfließen lässt.

      Sebastian Schreiber

      Sebastian Schreiber ist Geschäftsführer der IBS Schreiber GmbH. Er ist seit 1999 im Unternehmen IBS Schreiber GmbH tätig und befasst sich seit dem Jahr 2001 mit dem Thema SAP-Sicherheit. Sein Tätigkeitsbereich umfasst SAP-Prüfungen im Bereich Berechtigungen und Systemsicherheit, sowie die Leitung und Umsetzung von SAP-Berechtigungsprojekten.

      Sandeep Sheth

      Sandeep Sheth ist Teamleiter SAP Basis bei den JOST-Werken Deutschland. Er koordiniert die Zusammenarbeit mit internen IT-Fachabteilungen und ist verantwortlich für die Weiterentwicklung und Ausrichtung der SAP ERP-Landschaft mit Blick auf neue Anforderungen der Geschäftsprozesse. Zuvor war er als SAP Basis-Administrator und Systemadministrator tätig.  

      Oliver Thulke

      Herr Thulke war während seines Studiums der Technischen Informatik unter anderem bei Philips Semiconductors im Systems Laboratory Hamburg tätig. Seit 1998 plante, entwickelte und betreute er Software-Lösungen für Großformat-Drucker und -Kopierer von OEM-Kunden wie u.a. Ricoh, Kyocera-Mita und Canon. Seine langjährige Erfahrung bringt Herr Thulke seit Beginn des Jahres 2010 in die Software-Entwicklung der IBS Schreiber GmbH ein.

      Thomas Tiede

      Thomas Tiede ist seit Anfang des Jahres 2000 Geschäftsführer der IBS Schreiber GmbH. Seine umfangreichen Erfahrungen im Bereich der Unternehmensprüfung fließen in seine langjährige Seminartätigkeit ein. Er gilt als anerkannter Experte der Zugriffs- und Sicherheitsphilosophien von Betriebssystemen, Datenbanken und SAP. An der Entwicklung des Prüfungstools CheckAud® for SAP Systems war und ist Thomas Tiede maßgeblich beteiligt. Er ist Autor des Standardwerkes „Sicherheit und Prüfung von SAP-Systemen“ sowie des im Juli 2019 erscheinenden „SAP HANA – Sicherheit und Berechtigungen“. Aktuelle Artikel von Thomas Tiede:


  • Partner-Hotel

    • Sollten Sie ein Hotelzimmer benötigen, so können Sie dieses direkt bei einem unserer Partnerhotels buchen. Wir haben für Sie Sonderkonditionen vereinbart. Bitte geben Sie daher bei Ihrer Buchung immer das Stichwort „IBS“ an, um die vergünstigten Preise zu erhalten. Preise erhalten Sie auf Anfrage direkt im Hotel.

      Von unseren drei Partnerhotels aus erreichen Sie unser IBS-Seminarzentrum innerhalb von 3 Gehminuten.


      Hotel Hafen Hamburg / ICon-Spezial

      Seewartenstraße 9
      20459 Hamburg

      +49 (0) 40 / 31 11 9 - 0
      +49 (0) 40 / 31 11 9 - 70 601
      http://www.hotel-hafen-hamburg.de/



IBS Schreiber GmbH

Anschrift
Zirkusweg 1
20359 Hamburg

+49 40 6969 85-0
+49 40 6969 85-31
info@ibs-schreiber.de

Prüfung & Beratung